Aus- und Fortbildung der Erwachsenen

Für die Erwachsenen in den Schulen, die das Projekt verantwortlich begleiten wollen, aber auch für alle anderen Erwachsenen in den Schulen, die an der Entwicklung einer konstruktiven Konflikt- und Kommunikationskultur interessiert sind, besteht eine Reihe an projektspezifischen und projektnahen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Diese werden in der Regel in Zusammenarbeit mit dem IFEN angeboten und sind dort auf der Homepage eingestellt.

 

Projektspezifische Ausbildungen im Überblick:

- Peer-Mediation im Schulalltag: Ausbildung der Projektmitarbeiter/innen

    - 2 -tägige Einstiegsausbildung

- Peer-Mediation im Schulalltag: Ausbildung der Coaches

    - 3 -tägige Aufbauausbildung, Voraussetzung: Ausbildung als   

      Projektmitarbeiter/in

- Peer-Mediation im Schulalltag: Train-the Trainer

      - modulare Ausbildung, um schulintern Peer-Mediator/innen auszubilden; Voraussetzung: Ausbildung als Coach

 

Projektnahe Ausbildungen im Überblick, z.B.:

-  Konflikte in und mit Klassen erfolgreich klären - Gruppenverfahren zur Streitschlichtung

-  Die Kunst, Konflikte konstruktiv zu lösen

-  Klassenklima erfassen und verbessern – eine Arbeitshilfe

-  Initiation à la médiation